Tauchen Santa Cruz Funchal Calheta Machico

Tauchkurs Open Water Diver

Tauchen ist eine der schönsten und aufregendsten Aktivitäten, die man in seiner Freizeit betreiben kann, vorausgesetzt, am Beginn steht eine fundierte und sicherheitsbezogene Ausbildung. 

Madeira mit seinen Unterwasser-Naturschutzgebieten und seiner Artenvielfalt bietet den perfekten Ort, um diesen Sport zu erlernen. Mehrere Tauchschulen auf Madeira bieten Open Water Diver Kurse an, an denen Sie während Ihres Urlaubes teilnehmen können.

preise:

Personen: Leistung: Preis:
Erwachsener Tauchkurs Funchal 420,- Euro
Erwachsener Tauchkurs Caniço de Baixo 420,- Euro
Erwachsener Tauchkurs Reis Magos 429,- Euro
Erwachsener Tauchkurs Calheta 425,- Euro
Erwachsener Tauchkurs Caniçal 390,- Euro

  • Deutschsprachige Tauchlehrer
  • Unterrichtsmaterial in deutsch
  • Attest für Tauchtauglichkeit erforderlich

Tauchschulen Funchal:

Die beiden Tauchschulen in Funchal befinden sich in den Hotels Pestana Carlton und Pestana Palms, sind aber auch für Nicht-Hotelgäste frei zugänglich. Beide Tauchbasen sind im Eco-Park Funchal gelegen und verfügen über ein eigenes Hausriff. Die Tauchbasen zeichnen sich aus durch hervorragende Qualität und Service für den Taucher sowie ein hohes Bewusstsein für den Umweltschutz.

Bei der Tauchschule im Pestana Carlton handelt es sich um den einzigen Padi 5 Star Dive Resort auf Madeira.

PADI Open Water Diver: 420,- Euro (3-4 Tage) 

Tauchschule Caniço de Baixo:

Familiäres Ambiente und eine professionell geführte Tauchbasis machen den speziellen Reiz des Diving Centers aus, der bereits 1982 gegründet worden ist. Durch den technisch hohen Standard des Equipments und die hohe Qualifikation der Tauchlehrer ist die Basis die einzige zertifizierte Tauchbasis im Atlantik nach ISO 24803. Sie wurde bereits 13x nominiert als „Beste Tauchbasis im Atlantik“, davon 7x Gewinner des Tauchenawards seit 2000.

Sie tauchen an Europas einzigartigem Hausriff im Unterwasserschutzpark Madeiras. Durch die warmen Fluten des Golfstroms herrscht hier eine große Artenvielfalt. Tauchen Sie mit Barrakudas, Drücker-, Papageien-, Trompeten- und Kugelfischen und begegnen Sie Mantas und Rochen. Vielleicht der Auftakt zu einer großen Tauchleidenschaft. 

PADI Open Water Diver: 420,- Euro (3-3,5 Tage) 

Tauchschule Reis Magos (Caniço de Baixo):

Bei der Tauchbase Reis Magos (Caniço de Baixo) handelt es sich um einen kleinen Familienbetrieb, der eine individuelle Betreuung unter dem Motto "entspanntes Tauchen und keine Massenabfertigung" bietet. Die Tauchbasis wurde bereits zweimal als "Beste Tauchbasis im Atlantik" ausgezeichnet.

Die Tauchbasis befindet sich an der Promenade von Reis Magos direkt am Unterwasser-Nationalpark. Sie ist keinem Hotel angeschlossen und öffentlich zugängig und somit auch ideal für Familienangehörige, die nicht mittauchen möchten. Entlang der 700m langen Promenade befinden sich 8 vielseitige Tauchplätze mit max. 29 Meter.

PADI oder SSI Open Water Diver: 429,- Euro (3 Tage)

PADI oder SSI Open Water Diver + Nitrox: 499,- Euro (3-4 Tage) 

Tauchschule Calheta:

Diese Tauchschule befindet sich im sonnigen Südwesten Madeiras direkt am goldenen Sandstrand von Calheta. Der Strand bietet einen perfekten Einstieg ins Meer. Viele der über 25 Tauchspots in diesem Gebiet werden aber auch nach kurzer Bootsfahrt erreicht. Als besonderer Tauchspot gilt das gut erhaltene Wrack der "Bom Rei". In den Sommermonaten ist hier sogar die Sichtung von Hammerhaien möglich.

Neben den Tauchspots im Südwesten der Insel bietet die Tauchschule aber auch Fahrten in das Unterwasser-Naturschutzgebiet von Garajau an. Ideal ist diese Tauchbasis für Eltern mit Kindern, die hier den besten Zugang zum Meer haben. In Calheta befinden sich 2 Hotels, mehrere Restaurants und ein Yachthafen, so dass man hier neben dem Tauchen auch den Urlaub richtig genießen kann.

PADI Open Water Diver: 425,- Euro (4-5 Tage) 

Tauchschule Caniçal:

Die Tauchschule befindet sich im Resort "Quinta do Lorde", ganz im Osten von Madeira, inmitten des Naturschutzgebietes Ponta de São Lourenço. Direkt bei der Tauchbasis befindet sich ein eigenes Hausriff. Weitere Tauchspots in den Nationalparks Ponta de São Lourenço und Garajau sind mit den beiden Speedbooten der Tauchbasis in kurzer Zeit erreichbar.

Die Tauchbasis bietet individuellen Unterricht in kleinen Gruppen. Neben dem Tauchen bietet die Tauchbasis auch Fahrten zur Wal- und Delfinbeobachtung, Kajak-, SUP- und Schnorcheltouren an.

SSI Open Water Diver: 390,- Euro (3-4 Tage)

Scuba Diver: 225,- Euro (2 Tage)

Preise für weitere Kurse (Advanced Open Water / Stress&Rescue / Nitrox Diver / Deep Diver / Divemaster) auf Anfrage.

© RMK TOURS Travel Agency, 2016 Google+