Wandern Calheta

Wanderpaket Quinta Alegre

Leistungen

7 Übernachtungen mit Halbpension (3 Gang Menue) im Doppelzimmer mit Gartenblick, Lunchpakete an den Wandertagen, Flughafentransfers, 5 geführte Wanderungen, deutschsprachiger Wanderführer, Wanderkarte und Wanderbuch.

Schwierigkeitsgrad der Wanderungen

Einfache bis mittelschwere Wanderungen auf Wanderwegen und teilweise steinigen Pfaden zwischen 3 und 4,5 Stunden. Jeweils 10 bis 20 km. Eine Taschenlampe ist erforderlich. Bei einigen Wanderung ist eine gewisse Schwindelfreiheit erforderlich.

Kostenlos zu Ihrer Verfügung: 

Wanderrucksack, Trinkflasche, Wanderstöcke

preise

Zeitraum:  Leistung:  Preis:    
01.05.20- 31.10.2021 Wanderpaket Qt. Alegre 650,- Euro
  • Preise pro Person und Woche in einem Doppelzimmer
  • Zuschlag für Meerblick: 100,- Euro/Woche/Zimmer
  • Zuschlag für Einzelzimmer: 140,- Euro/Woche 
  • Preis für Verlängerungswoche auf Anfrage

Ausführliche Beschreibung der angebotenen Wanderungen:

Montag/Donnerstag - Im Reich der Wasserfälle

Eine der berühmtesten Wanderungen auf der Insel erwartet Sie heute. Wandern Sie mit uns durch den beeindruckenden Lorbeerwald entlang einer alten Levada zu den zwei Highlights von Rabaçal: dem Risco-Wasserfall und den 25 Quellen. Wild-romantisch plätschert überall das Wasser. Sogar die Unesco prämierte diese Landschaft als Weltnaturerbe.

  • Gehzeit: 3-3,5 Std.
  • Höhenunterschied: ca. 150m
  • Schwierigkeitsgrad: leicht-mittel
  • Charakter: Levada


Dienstag - Die höchsten Gipfel

Die heutige Wanderung führt durch den bizarrsten Teil der Gebirgswelt der Insel. Steile Flanken und markante Spitzen säumen den Weg. Diese alpine Bergtour läuft größtenteils über Treppensteige, die in mühsamer Arbeit in den Fels gehauen wurden. Gelb-blühende endemische Madeira-Veilchen, das Felsenknabenkraut (Orchidee) und Besenginster sind einige der botanischen Highlights, die uns als Belohlonung für das Auf und Ab beschert werden.

  • Gehzeit: 4-4,5 Std.
  • Höhenunterschied: ca. 500m
  • Schwierigkeitsgrad: mittel-schwer
  • Charakter: Gebirge


Mittwoch - Das Ostkap

Zu den beliebtesten Wanderungen auf Madeira gehört wegen der grandiosen Ausblicke auf bizarre Felsformationen der Weg zur äußersten Spitze der Insel. Basalt und Tuffgestein in warmen Rot- und Ockertönen begeistern nicht nur die Fotografen unter uns. Auch können wir die Nachbarinseln Porto Santo und die verlassenen Desertas bestaunen. Flora und Fauna haben uns hier einiges zu bieten und sonniges Wetter ist hier schon fast garantiert.

  • Gehzeit: 3,5-4 Std.
  • Höhenunterschied: ca. 150m
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Charakter: Küste


Freitag - Zum grünen Kessel

Der wildromantische Levadaweg in den "grünen Kessel" führt uns in eine der ursprünglichsten Regionen der Insel. Dabei gilt es, enge Tunnel zu durchqueren, von den Berghängen rauschen imposante Wasserfälle ins Tal. Wir erleben dschungelartige Vegetation, imposante Schluchten...und immer die in den Fels getriebene Levada. Der Besuch des Nationalparks Queimadas ist inklusive.

  • Gehzeit: 4-4,5 Std.
  • Höhenunterschied: ca. 50m
  • Schwierigkeitsgrad: leicht-mittel
  • Charakter: Levada


Samstag - Der Märchenwald

Auf dem Hochplateau Paul da Serra beginnt unsere Wanderung zuerst bis zu einem wunderschönen Aussichtsbalkon oberhalb der Schlucht von Rabaçal. Der Weg wurde erst vor Kurzem neu überarbeitet und eröffnet Blicke auf die schönen Lorbeerwälder sowie die Täler von Ribeira da Janela und Chão da Ribeira. Danach geht es durch sehr abwechslungsreiche Natur bis zum Märchenwald Fanal. Hier stehen die ältesten und eindrucksvollsten Lorbeerbäume der Insel.

  • Gehzeit: 4 Std.
  • Höhenunterschied: ca. 50m
  • Schwierigkeitsgrad: leicht-mittel
  • Charakter: Höhenwanderung


Sonntag - 2 Levadas im Tal der Ribeira Ponta do Sol

Bei dieser Levada Wanderung lernen wir gleich zwei unterschiedliche Levadas kennen. An der Levada do Moinho wandern wir gemächlich mit spektakulären Ausblicken aufs Meer in das Tal der Ribeira Ponta do Sol hinein. Vorbei an fruchtbaren Äckern und wuchernden Brombeerbüschen. Über Stufen steigen wir hinauf zur wilderen Levada Nova. Diese in den Fels gehauene Levada führt uns durch einen Wasserfall und einen 200m langen Tunnel wieder hinaus aus dem Tal.

  • Gehzeit: 3-3,5 Std.
  • Höhenunterschied: ca. 100m
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Charakter: Levada

 

© RMK TOURS Travel Agency, 2016 Google+